Fachverlag x-technik
search
 

Maschinen und Lösungen





  • thumbnail

    content type : Nanoscribe GmbH

    Additive Mikrofabrikation

    Der Ruf nach ständig größeren Anlagen für die Additive Fertigung ist an allen Ecken der Industrie zu hören. Scheinbar im Verborgenen geht die Nanoscribe GmbH in die entgegengesetzte Richtung. Seit nahezu zehn...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : PROTIQ

    Neue Möglichkeiten im Produkt-Design erschließen

    Der 3D-Druck ist ein viel diskutiertes Produktionsverfahren. Lassen sich so doch Bauteile erstellen, die es noch gar nicht oder nicht mehr gibt. Dass die Vorteile der Additiven Fertigung durch neue Materialien und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : M&H CNC Technik GmbH

    Komplettanbieter mit Leistungsvorsprung

    Additive Fertigung beschränkt sich nicht nur auf das Bauen der Teile. Gesamtkonzepte vom Engineering über Schulungen bis hin zur Endbearbeitung liefern innovative Lösungen für den Endkunden. Die M&H CNC-Technik GmbH...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ARBURG

    Teilkristallines PP erweitert AKF-Materialpalette

    Auf der formnext 2017 präsentiert sich Arburg mit mehr als 40 im Arburg Kunststoff-Freiformen (AKF) additiv gefertigten Bauteilen aus einem breiten Spektrum an Originalmaterialien, darunter speziell für die Luftfahrt...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Rosswag

    Tradition und Innovation

    Die Rosswag GmbH ist unter dem Namen Edelstahl Rosswag bekannt für über 100jährige Erfahrung beim Umgang mit Metallwerkstoffen. Gegründet im Jahr 1911 ist der familiengeführte Betrieb mit über 200 Mitarbeitern...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Fraunhofer

    Multimaterialverarbeitung mittels Laserstrahlschmelzen

    Am Fraunhofer IGCV wird seit über drei Jahren an der simultanen Verarbeitung von zwei Metalllegierungen in einem Aufbauprozess beim Laserstrahlschmelzen geforscht. Im Juli 2017 ist der Durchbruch geglückt und das...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : INDUTHERM

    Pulververdüsung für die Leichtbauforschung

    In den Entwicklungsabteilungen der Automobil- und Luftfahrtindustrie sind die Möglichkeiten der Gewichtseinsparung und der flexibleren Produktion durch die Additive Fertigung längst erkannt. Der Einsatz in der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : SLM

    Komplizierteste Formen dank SLM-Technologie

    Seit Jahren gilt das oberösterreichische Unternehmen Kraiburg als der Spezialist für Reifen-Runderneuerung und als einer der bedeutendsten Lieferanten für Reifenmaterial und branchenspezifische Problemlösungen aller...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : PROTOTECH

    Hohe Genauigkeit, feine Details und kundenspezifisches Know-how

    Die Herstellung von Kleinserien und Prototypen in industrietauglicher Qualität und die persönliche Beratung sind die Kernthemen der Prototech GmbH. Das 2015 gegründete Unternehmen mit Stammsitz im österreichischen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : cubicure

    Kombination aus Präzision und Materialperformance

    Die Cubicure GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein wesentliches Dilemma des aktuellen Kunststoff 3D-Drucks zu lösen: Die hochpräzise Herstellung von Bauteilen mit gleichzeitig guten mechanischen Eigenschaften,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Multec

    Druckkopf neu gedacht

    Was hat das Spinnen von Wolle mit Additiver Fertigung zu tun? Sehr viel, wie die Gründer der Multec GmbH meinen. War doch schließlich die Absicht Wolle zu spinnen Auslöser zur Neuentwicklung für einen FFF-Druckkopf,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Teufel

    Pionier im Prototypenbau

    Im Falle der Teufel Prototypen GmbH ist das aber kein Problem, sondern die Lösung. Als Spezialist im Prototypenbau versteht man die Anforderungen der Kunden genau und weiß, dass es auf die Details ankommt. Mit über...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : DMG MORI

    Full-Liner für die Additive Fertigung

    Ihr enormes Potenzial hat die additive Fertigung in jüngerer Vergangenheit längst unter Beweis gestellt. Die jährlichen Wachstumsraten in dem heutzutage noch kleinen Markt liegen bisher bei über 30 Prozent, im...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : HAGE Sondermaschinenbau

    FDM in 5 Achsen – Live auf der Formnext

    Das österreichische Unternehmen Hage Sondermaschinenbau ist bereits seit längerem für industrielle Großdrucke im Material Extrusion Verfahren (FME-Verfahren) bekannt. Auf der Formnext im November stellt das...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Sintratec

    „Personal-Lasersintern“ für jedermann

    Ein junges Schweizer Hightech-Unternehmen bietet kompakte Lasersinter-Systeme für das schmale Budget an. Die Anlagen passen auf einen Beistelltisch, benötigen eine Steckdose und einen Computeranschluss und produzieren...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Kommentar : Herding

    Erfolgsgeheimnis: Innovation mit Tradition

    Seit 40 Jahren ist Herding GmbH Filtertechnik Hersteller von Filtermedien, Entstaubungsanlagen und Filteranlagen für die Industrie. Als global erfolgreiches und dennoch unabhängiges Familienunternehmen steigert...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : sinterit

    Augmented Reality aus dem SLS-Drucker

    Die Zusammenarbeit zwischen Sinterit und Prof. Rigo Herold, einem deutschen Wissenschaftler, der sich mit der Entwicklung der AR-Technologie und der Arbeit am Design einer Datenbrille beschäftigt, führte dazu, dass...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Dyemansion

    Print-to-Product-Workflow für optimale Ergebnisse

    Ob technisches Funktionsteil oder hippes Consumer Produkt – oft entscheidet letztendlich die Optik darüber, ob ein Produkt am Markt eine Chance hat oder nicht. Diese hat in der Vergangenheit für einige Anwendungen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : VisioTech

    Altpulverrecycling für das selektive Lasersinterverfahren

    Das selektive Lasersinterverfahren (SLS) ermöglicht die schnelle sowie präzise Herstellung komplexer und bionischer Bauteile – in sowohl funktionsgerechtem als auch attraktivem Design. Gemeinsam mit dem Institut...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Trumpf

    Additive Fertigung clever integriert

    Die intelligente Kombination von konventionellen Technologien mit additiven Fertigungsverfahren führt zum optimierten Teil – Verfahrensgerechtes Konstruieren und Denken eröffnen neue Möglichkeiten. Trumpf zeigt...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Mazak

    Industrie 4.0-Komplettlösung iSmart Factory

    Industrie 4.0 wird im Mittelpunkt des Messeauftrittes von Yamazaki Mazak auf der EMO 2017 stehen – dort wird das Unternehmen, in Österreich vertreten durch H. Sukopp Werkzeugmaschinen, sein iSmart Factory-Konzept...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : DMG MORI

    Fokusthema Additive Fertigung

    DMG MORI hat im Februar 50,1 Prozent der Realizer GmbH übernommen und stärkt damit die eigene Kompetenz in der Additiven Fertigung. Das Unternehmen hat damit beide wesentliche Verfahren für die generative Fertigung...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Cimatron

    Komplette Softwarelösung für die Additive Metallfertigung

    Bereits die erste Version des neuen 3DXpert begeistert – basierend auf der Cimatron-Technologie unterstützt 3DXpert in einer Softwareumgebung den gesamten Metall-Druckprozess.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Interview : Premium AEROTEC

    Additver Flugzeugbau

    Vor Übernahme seiner heutigen Position war Gerd Weber seit Mai 2013 Leiter der Zentralen Produktionsplanung und -steuerung. Er kam 2011 zu Premium Aerotec, zunächst als Leiter der Zentralen Dienste und des...   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Im Gespräch

/xtredimg/2017/Additive%20Fertigung/Ausgabe210/12731/web/CPD_57963_02.jpgAdditver Flugzeugbau
Vor Übernahme seiner heutigen Position war Gerd Weber seit Mai 2013 Leiter der Zentralen Produktionsplanung und -steuerung. Er kam 2011 zu Premium Aerotec, zunächst als Leiter der Zentralen Dienste und des Produktionsmanagements am Standort Nordenham. Im März 2003 startete er seine Laufbahn bei Airbus, zunächst im Kabinenausstattungswerk in Laupheim, ab 2006 übernahm er die Entwicklungsleitung für die Long-Range-Systemintegration in Hamburg. Im Jahr 2007 wurde er mit dem Aufbau und der Leitung des A380-Manufacturing Engineering in Toulouse betraut. Mit diesen Erfahrungen übernahm er 2010 die transnationale Leitung der A350-Industrialisierung für Rumpf und Kabine und war für den Aufbau des harmonisierten Produktionssystems der Airbus-Werke verantwortlich. Das Interview führte Georg Schöpf / x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren